Die Natur für sich entdecken und nutzen

Naturbegleitung, was ist das eigentlich und welchen Nutzen hat sie?

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Saint-Exupéry)

Meine Natur­beglei­tung vereint Raum und Zeit. Ein Telefo­nat ist ebenso hilf­reich und wirk­sam wie ein gemein­sames Ein­tauchen in die Natur­welt selbst. Meine Natur­verbun­denheit fließt in jedem Gespräch mit ein. Ler­nen Sie Ihre Welt im Außen als Spie­gel Ihrer inne­ren Welt kennen und ver­stehen die Wechsel­wir­kungen beider Wel­ten. Alles liegt in Ihnen selbst. Nur der Weg nach Innen führt Sie zu einem fried­vollen, glück­lichen Leben. Hier­bei ist und bleibt es immer Ihre Ent­schei­dung, wie Sie Ihren Weg gehen wollen.

Ihr Nutzen: Sie finden zurück zu Ihrem wahren Wesen mit Freude, Frieden, Freiheit, Glück, Leichtig­keit und liebe­vollem Mitei­nander mit Menschen, Tieren und Pflanzen.

Lesen Sie unten Fragen und meine Antworten:

Welchen Nutzen hat Ihre Naturbegleitung?

Ich bringe Sie mit meiner Natur­begleitung mit Ihrer Natur in Ver­bindung. Sie be­freien sich Schritt für Schritt von Kon­ditio­nierun­gen, Dressuren, Glaubens­sätzen, Manipu­lationen, Program­mierungen und all dem mehr. Über meine liebe­vollen Im­pulse erhal­ten Sie die Schlüs­sel zu Ihren inneren Räu­men. Mit meiner Beglei­tung klären Sie deren In­halte, die alten Speiche­rungen, Wirkme­chanismen, deren Her­kunft und kom­men über laut gespro­chene Rituale zu Ver­söhnung, Ver­wandlung und Hei­lung. So setzen Sie Ihr natür­liches Wesen wie­der frei und harmo­nisieren jed­wede Be­ziehung. Nach­folgen­de Stich­punkte mögen beispiel­haft der Veran­schauli­chung der Berei­che die­nen:

  • Selbstfindung
  • Selbstfreisetzung
  • Selbstermächtigung
  • Selbstliebe
  • Selbstheilung
  • Partnerschaft und Beziehung
  • Tiere und Pflanzen
  • Arbeit und Privat
  • Organisationen und Gruppen

Natur­begleitung öffnet Ihr Herz. Nur Ihr Herz kennt den für Sie rech­ten Weg! In einer Reise im Natur­raum werden wieder alle Sinne akti­viert und Füh­len erleich­tert. Das Denken gerät in den Hinter­grund, es wird ruhiger und klarer. Dies ist auch im Drinnen, ja sogar über ein Tele­fonat möglich.

Wie schaffe ich einen Ausgleich zu Medien?

Natur schafft einen wertvollen Gegenpol zu Handy, Internet und Co. Mein Naturcoaching in der Gruppe bietet essentielle soziale Kontakte, fördert Kommunikation und Austausch und in Einzelbegleitung Raum für individuelle Wege.

Bewegung an der frischen Luft bei jedem Wetter stärkt Körper, Geist und Seele und fördert gesunden Schlaf.

Durch vielfältige Sinnesübungen werden Emotionen wahrgenommen, das eigene Tun schafft Beteiligung und nach und nach wird die Natur als Verbündete und Wohlfühl-Raum entdeckt und immer wieder aufgesucht. Hier hilft ein fester NaturPlatz, der Ruhe, Sicherheit und Geborgenheit schenkt.

Naturbegleitung ist auch in Kinderferienfreizeiten und regionalen Kindergruppen integrierbar.

Was sagen wissenschaftliche Forschungen zum Nutzen von Natur-Erlebnissen?

Der Para­sympathi­kus wird ange­regt, Puls und Blutdruck sinken, Ruhe und Entspannung kehren ein.

In der Natur ent­stehen an­strengungs­lose Auf­merk­sam­keit und Kon­zen­tra­tion. Ein wohl­tuen­der Aus­gleich zu Medien.

Kinder brau­chen zur Ent­wick­lung ihrer Per­sön­lich­keit essen­tiell Erfah­run­gen mit der "wilden Natur".

Japa­nische Wald­medi­zin hat in Stu­dien fest­ge­stellt, dass Bäu­me soge­nann­te Ter­pene ab­ge­ben, die das Immun­system des Men­schen stär­ken. Sie sprechen sogar davon, dass "Killer­zellen" ver­mehrt wer­den, wel­che das Risiko, an Krebs zu er­kran­ken sen­ken sol­len.
Das da­raus ent­stan­dene Wald­baden - oder aus mei­ner Sicht tref­fen­der mit "Wald in­ha­lie­ren" be­zeich­net - ist heute schon fast in aller Munde.

Welchen Nutzen hat die Natur bei Konflikt- und Team-Begleitungen?

Die Natur erleich­tert Perspek­tiven­wech­sel, vom ICH zum DU und schließlich zum WIR. Kon­flikte im Innen und Außen werden transpa­rent. Ver­trauens­übun­gen helfen ein konstruk­tives Mit­einander zu finden. Natur­-Spiege­lungen helfen dem Indi­viduum, sich selbst zu er­kennen und in der Gruppe zu fin­den. Inte­grierte Feed­back­runden schaffen Raum für Ent­fal­tung und Wachstum des Ein­zelnen und der ge­samten Gruppe. Lösungs­orien­tierung ist fo­kussiert und möglich, Gruppen­pro­zesse sind trans­parent.
Der Trans­fer in den All­tag ist ge­sichert.
Tipps, den eigenen Blick­winkel auf Posi­tives zu richten, sind eine sehr berei­chern­de Ände­rung unserer viel­fach "nega­tiven Welt".

Welche Wege gibt es, um mit meinem Haustier harmonischer zu leben und wie können meine Pflanzen unterstützt werden?

Hier ist es wichtig, die Situation zu klären. Was sind denn die Probleme bzw. was ist das Ziel?

Wichtig ist es auch, zu verstehen, dass Tiere in einem Abhängigkeitsverhältnis zu ihren Haltern stehen und oft ausdrücken, was in den Menschen wirkt.

Meine Fähig­keit, mit Tieren und Pflanzen zu kommunizieren, ihnen also Fragen zu stellen und die Antworten dem Menschen verständlich zu "übersetzten" hilft dabei, passen­de Lösun­gen zu fin­den.